Augenarztpraxis Dr. D. Birkle

Seit über 25 Jahren in Stuttgart-Giebel

Die Praxis


Ihre Ärztin

Dr. D. Birkle

Dr. D. Birkle

Fachärztin für Augenheilunde

Studium Universität Regensburg / Technische Universität München / Universität Tübingen

Promotion Universitäts-Augenklinik Tübingen

Weiterbildung Städtisches Klinikum Karlsruhe / Klinikum Offenburg

Niederlassung Seit 1994 in Stuttgart-Giebel

Mitglied im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.

Unser Leistungsspektrum

  • Behandlung aller Formen des Glaukomes, konservativ und laseroperativ
  • Makulasprechstunde
  • Netzhautsprechstunde
  • Laserbehandlungen der Netzhaut (diabetische Retinopathie, Netzhautlöcher, Netzhautgefäßerkrankungen)
  • Alle Arten von Gutachten des Auges
  • Kinderbehandlungen mit Sehschule
  • Kontaktlinsenberatungen und Anpassungen sowohl kosmetischer als auch therapeutischer Kontaktlinsen
  • Brillenanpassungen für Alltag / Bildschirm

 

 Vorsorgeuntersuchungen:

  • Zur rechtzeitigen Feststellung eines grünen Stares (Glaukom)
  • Zur rechtzeitigen Feststellung von Netzhauterkrankungen wie der altersbedingen Makuladegeneration oder von gefährlichen Netzhautveränderungen bei Kurzsichtigkeit
  • Zur rechtzeitigen Feststellung von Fehlsichtigkeiten bei Kindern

 

 Wir bieten modernste Diagnostik an wie

  • Non-contact Tonometrie (berührungsloses Messen des Augendruckes)
  • Pachymetrie (berührungslose Messung der Hornhautdicke, u.a. zur Beurteilung des wahren Augeninnendruckes)
  • Hornhauttopograhie (dreidimensionale Vermessung der Hornhautoberfläche z.B. für die Anpassung auch der schwierigsten formstabilen Kontaktlinsen und zum Feststellen von seltenen Hornhauterkrankungen)
  • HD-OCT z.B. für die Schichtaufnahmen bei diversen Netzhaut- und Sehnervenerkrankungen

 

Operative Therapie:

  • Laserbehandlungen des Nachstares nach Grauer Star-Operation, sowie des Eng- und Weitwinkel-Grünen Stares
  • Netzhautlaserbehandlungen z.B. bei diabetesbedingten Netzhautblutungen, nach Gefäßverschlüssen der Netzhaut und bei Netzhautlöchern
  • Kleine Lidchirurgie
  • Zweitmeinungsverfahren vor operativen Eingriffen

 

 Zu Ihrer Sicherheit arbeiten wir möglichst berührungslos

Bestimmte Diagnostik und Therapie lässt sich leider nur mit der Berührung des Auges realisieren. Hierzu verwenden wir überwiegend Einmalartikel, wie zum Beispiel:

  • Einmalkontaktgläser für die Diagnostik und Therapie im Augeninneren
  • Einmaltonometerköpfe, falls das berührungslose Messen des Augendruckes nicht möglich ist
  • Einmaltränenwegskanülen
  • Einmalhornhautfräsen